Francesco Bizzozero's Der Klimawandel und die Legitimation des Nichthandelns: Eine PDF

By Francesco Bizzozero

ISBN-10: 3656973040

ISBN-13: 9783656973041

Lizentiatsarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, be aware: 1.5, Universität Zürich (Institut für Publizistik- und Medienwissenschaft Zürich (IPMZ)), Sprache: Deutsch, summary: Trotz der wissenschaftlich begründeten Notwendigkeit nationaler und internationaler Klimaschutzmaßnahmen, existiert bislang keine wirksame, kollektive Antwort der Staatengemeinschaft auf den Klimawandel. Vor diesem Hintergrund wird untersucht, wer sich auf nationalstaatlicher und supranationaler Ebene gegen Klimaschutzregulationen ausspricht und wie diese Haltung legitimiert wird. Die Verbreitung von Skeptizismus gegenüber dem vom Weltklimarat hergestellten wissenschaftlichen Konsens, wird in der aktuellen Forschungsliteratur als zentrale Strategie des „non-decision-making“, additionally des „politischen Nichthandelns“, erachtet. Vor diesem Hintergrund wird zudem untersucht, ob der Klimaskeptizismus als zentraler Treiber der „Legitimation des Nichthandelns“ identifiziert werden kann. Dazu wird mit einem komparativen Framing-Ansatz die Medienberichterstattung zum Thema Klimawandel in Deutschland und Großbritannien untersucht. Die empirische Erhebung stützt sich auf eine vast Inhaltsanalyse von 885 Medienbeiträgen, über einen zweijährigen Untersuchungszeitraum von 2011 bis 2012.
Diese Untersuchung zeigt auf, dass sich das Spektrum der Akteure, welche Klimaschutzregulationen ablehnen, auf nationalem, bzw. supranationaler Ebene stark unter-scheidet. Während Regulationsgegner auf der transnationalen Bühne kaum Frames bewirtschaften, bezieht sich ihre dominante Argumentationsstruktur in den nationalen Debatten vorwiegend auf mögliche sozioökonomische Folgen der Energiewende. Klimaskeptizismus ist weder in Deutschland noch in Großbritannien ein zentraler Treiber der Regulationsdebatte. In der britischen area kommen Skeptiker jedoch häufiger zu Wort, used to be insbesondere auf die Kampagne einer Zeitung zurückgeführt werden kann.

Show description

Read Online or Download Der Klimawandel und die Legitimation des Nichthandelns: Eine vergleichende Studie strategischer Kommunikation gesellschaftlicher Akteure in der deutschen und britischen Klimadebatte (German Edition) PDF

Similar language communication books

Conjoint Analysis in Marketing Research: Fundamentals – by Michael Lang PDF

Seminar paper from the 12 months 2011 within the topic Communications - Public family, advertisements, advertising and marketing, Social Media, grade: 1,3, AKAD college of technologies Stuttgart, language: English, summary: "Conjoint research has develop into one in all today’s such a lot widelyused advertising and marketing study instruments. It is going past uncomplicated surveys, delivering a extra sensible method of realizing shoppers attitudes, reviews, and behaviors.

Download PDF by Anne Fuest: Die Geschichte der Fotografie von den Anfängen bis zur

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, observe: 1,7, Universität Potsdam (Fakultät für Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Fotojournalismus, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Heutzutage ist die Fotografie nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken.

Download e-book for iPad: Listening Publics: The Politics and Experience of Listening by Kate Lacey

In targeting the practices, politics and ethics of listening, this wide-ranging e-book deals a massive new viewpoint on questions of media audiences, publics and citizenship. Listening is significant to fashionable conversation, politics and adventure, yet is often neglected and underestimated in a tradition occupied with the spectacle and the politics of voice.

Get Public Relations and the Corporate Persona: The Rise of the PDF

For far of the final century, huge, predominantly US organizations used public family members to illustrate that their missions resonated with dominant societal values. during the development and conveyance of the "corporate persona", they aimed to persuade voters that they proportion universal aspirations - and additionally that their company "soul" works as a beneficent strength in society.

Additional resources for Der Klimawandel und die Legitimation des Nichthandelns: Eine vergleichende Studie strategischer Kommunikation gesellschaftlicher Akteure in der deutschen und britischen Klimadebatte (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der Klimawandel und die Legitimation des Nichthandelns: Eine vergleichende Studie strategischer Kommunikation gesellschaftlicher Akteure in der deutschen und britischen Klimadebatte (German Edition) by Francesco Bizzozero


by John
4.0

Rated 4.95 of 5 – based on 22 votes